2. Spieltag unserer Jugendmannschaft

Bereits am Abend des 20. Septembers trat unsere Jugendmannschaft zu ihrem vorgezogenen 2. Spieltag beim TV Refrath an.

Los ging es direkt mit spannenden Doppelbegegnungen. Während sich Ben und Nick im ersten Doppel leider nicht durchsetzen konnten, drehten sowohl Hendrik und Yannik im zweiten Doppel als auch Selina und Lina im Mädchendoppel einen 1:0 - Satzrückstand und sicherten zwei knappe Dreisatzerfolge zum 2:1- Zwischenstand.

In den folgenden Einzeln gingen unsere Spieler an ihre Grenzen und zeigten hochklassiges Badminton. Ben musste sich im ersten Einzel gegen Philipp Euler knapp in zwei Sätzen geschlagen geben. Aber besonders im zweiten Satz brachte er seinen Gegner immer wieder mit tollen Spielzügen aus dem Konzept.

Hendrik startete grandios ins zweite Einzel und setzte seinen Gegner Noah Volkmann mit platzierten Schlägen und guter Taktik enorm unter Druck. So konnte er den ersten Durchgang mit 21:15 für sich entscheiden. Im zweiten Satz wendete sich das Blatt, und Hendrik unterliefen leider immer mehr Schlagfehler. So musste er sich nach einem sehr, sehr guten Spiel dann leider in drei Sätzen geschlagen geben.

Zeitgleich hatten Nick und Lina Rudolph das Mixed deutlich mit 21:14 und 21:14 gewonnen und einen weiteren Punkt für den TV Blecher geholt.

Im dritten Einzel startete Yannik gut ins Spiel und unterlag im ersten Satz nur sehr knapp. Im zweiten Satz fand er dann nicht mehr das richtige Mittel und verlor so in zwei Sätzen.

Das letzte Spiel des Tages bestritt Selina gegen die "Team Deutschland-Spielerin" Gloria Poluektov. Selina gab keinen Ball verloren und erkämpfte sich viele tolle Punkte, doch leider hatte ihre Gegnerin am Ende meist die bessere Antwort parat. Aber Selina hielt bis zum Ende dagegen und wehrte sogar 5 Matchbälle ab, bevor sie sich dann letztendlich doch in zwei Sätzen geschlagen geben mussten.

So ging diese Partie mit 5:3 an unsere Gastgeber vom TV Refrath. 
Vielen Dank an den TV Refrath für diese tollen Spiele und das leckere Buffet, das sie extra für uns auf die Beine gestellt haben.