Starke Ergebnisse bei den Kölner Stadtmeisterschaften - Jan Berning gewinnt im Jungeneinzel U15

Am Pfingstwochenende finden traditionell die Kölner Stadtmeisterschaften statt, bei denen auch Spielerinnen und Spieler des TV Blecher an den Start gingen.

Am Samstag ging es los mit den Einzeln der Altersklassen U9 - U13.

Im Jungeneinzel U13 spielten Till Berning und Julian Schwibbe mit. Sie wurden beide in die gleiche Gruppe ausgelost, in der sie es - unter Anderem - mit dem späteren Turniersieger zu tun hatten. Nach zwei verlorenen Gruppenspielen trafen sie im letzten Spiel aufeinander. Hier setzte sich Julian klar in zwei Sätzen durch.

Am Tag darauf ging es weiter mit den Doppel- und Mixeddisziplinen. Hendrik Nadler trat zusammen mit seinem Partner Jonas Polley vom TV Refrath an. Da im Jungendoppel U15 nur 5 Paarungen gemeldet waren, spielte jeder gegen jeden. Durch zwei Siege und zwei Niederlagen erreichten sie den 3. Platz und durften sich über einen Platz auf dem Podest und eine tolle Medaille freuen.

Am Nachmittag wurden die Mixed ausgetragen. Selina und Hendrik Nadler landeten im Mixed U15 ebenfalls in einer 5er-Gruppe und mussten vier spannende Spiele absolvieren. Auch hier sicherten sie sich durch zwei Siege und zwei knappe Niederlagen den dritten Platz und standen nun gemeinsam auf dem Treppchen.

Im Mixed U13 spielte Aiyana Mazur an der Seite von Julian Schwibbe. Nach zwei Siegen trafen sie im letzten Spiel auf die Paarung Simon/ Thull vom SV Bergfried, gegen die sie bei der letzten Mixedrangliste in zwei Sätzen verloren hatten. Heute konnten sie durch eine starke Leistung den ersten Satz knapp für sich entscheiden. Leider steigerten sich die Gegner im folgenden Satz enorm und konnten diesen gewinnen. Auch im dritten Durchgang bestimmte das Mixed Simon/ Thull das Spielgeschehen und sicherte sich den Sieg. Für Aiyana und Julian ist der zweite Platz aber eine ganz tolle Leistung.

Am Pfingstmontag standen dann die Einzel der Altersklassen U15- U19 auf dem Programm. Hier hielten Selina Nadler und Jan Berning die Farben des TV Blecher hoch.

Selina hatte es im Mädcheneinzel U15 in ihrer 5er-Gruppe mit zwei sehr starken Spielerinnen zu tun, gegen die sie leider sehr knapp verlor. Dafür konnte sie aber ihre anderen beiden Spiele gewinnen und qualifizierte sich somit für das Viertelfinale. Das Viertelfinale konnte Selina in zwei Sätzen für sich entschieden, so dass sie im Halbfinale stand. Hier traf sie erneut auf die an Position 3 gesetzte Spielerin aus ihrer Gruppe. In einem hochklassigen und sehr spannenden Spiel konnte sich Selina diesmal in drei engen Sätzen durchsetzen und ins Final einziehen. Leider reichte dann die Kraft nicht mehr, so dass sie sich trotz toller kämpferischer Leistung in zwei Sätzen geschlagen geben musste. Aber die Silbermedaille hat Selina sich mehr als verdient. Gratulation!

Jan gewann im Jungeneinzel U15 seine beiden Gruppenspiele klar und qualifizierte sich somit für das Halbfinale. Auch hier hatte er mit seinem Gegner keine Schwierigkeiten und erreichte souverän das Finale. Sein Gegner im Finale war Darius Nikolaus aus Solingen. Gegen ihn hatte Jan bei den diesjährigen Leverkusener Stadtmeisterschaften noch knapp verloren. Doch heute spielte Jan von Beginn an sehr druckvoll, konzentriert und taktisch clever, so dass er in beiden Sätzen mit 21:19 gewinnen konnten. Damit stand Jan als Turniersieger ganz oben auf dem Treppchen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser starke Leistung!

 

Ein großes Dankeschön geht an den 1. CfB Köln für die Ausrichtung dieses tollen Turniers. Wir kommen gerne im nächsten Jahr wieder!