Erfolgreicher letzter Hinrundenspieltag der Minis, Schüler und Jugendlichen

Am 15.12. stand für unsere Minis,  die Schüler- und die Jugendmannschaft der letzte Spieltag der Hinrunde auf dem Programm. Alle Mannschaften mussten in Wermelskirchen antreten Eigentlich waren die Spiele bereits für vorige Woche Samstag angesetzt, aber unsere Gastgeber, der Ski-Club Wermelskirchen und bei den Minis die SG SG Wermelskirchen TB Hückeswagen, hatten sich netterweise auf eine Verlegung eingelassen.

So machten die Minis und die Schüler um 13:30 Uhr den Anfang und präsentierten sich in hervorragender Form.

Die Minimannschaft musste heute auf Basti und Aiyana verzichten. Dafür bekam der erst 8-jährige Linas seinen ersten Einsatz bei einem Mannschaftsspiel. Hochmotiviert spielte er mit Till das zweite Doppel und konnte locker in zwei Sätzen 21:6 und 21:10 gewinnen. Da war die Freude natürlich groß! Da auch alle anderen Spieler ihre Spiele klar gewinnen konnte, beendete das Team mit einem 6:0- Sieg die Hinrunde als Tabellenführer. Für die weiteren Punkte sorgten Lenz und Julian im ersten Doppel, Lenz im ersten, Julian im zweiten, Marko im dritten und Till im vierten Einzel.

 

Zeitgleich spielte auch die Schülermannschaft. Jan B. und Hendrik setzten sich im ersten Jungendoppel locker durch und auch Selina und Aiyana, die heute bei den Schülern ausgeholfen hat, damit Lina bei den Jugendlichen mitspielen konnte, gewannen das Mädchendoppel klar in zwei Sätzen. Leider fehlten Jan L. und Florian die nötige Länge und Härte in den Schlägen, so dass sie den Sieg im zweiten Jungendoppel ihren Gegnern überlassen mussten.

Hendrik, Jan B. und Malte gewannen ihre Jungeneinzel genauso deutlich wie Selina das Mädcheneinzel. Das abschließende Mixed von Malte und Aiyana sicherte den letzten Punkt zum 7:1- Erfolg, der ebenfalls den ersten Tabellenplatz festigte.

 

Etwas später am Nachmittag gingen dann die Jugendlichen an den Start. Da Gina, Julia und Sarah kurzfristig abgesagt hatten, sprang Lina aus der Schülermannschaft ein. Zusammen mit Charlotte und Tjorven, die heute beide zum ersten Mal an einem Mannschaftsspiel teilnahmen, konnte die Mannschaft so komplett antreten.

Im ersten Jungendoppel ließen sich Ben und Nick den Sieg nicht nehmen, und auch Malte und Dominik behielten im zweiten Doppel die Oberhand. Charlotte und Tjorven spielten ein tolles Mädchendoppel. Leider machte sich ihre fehlende Spielerfahrung bemerkbar, so dass sie sich trotz harten Kampfes in zwei Sätzen geschlagen geben mussten.

Zeitgleich bestritt Yannik bereits das dritte Einzel. Er dominierte das Spiel von Beginn an und siegte verdient.
Ben und Nick gewannen das erste und zweite Einzel genauso wie Lina das Mädcheneinzel.

Auch das Mixed von Lina und Yannik steuerte einen Punkt zum tollen 7:1- Sieg bei. Die Jugendmannschaft beendet die Hinrunde auf dem aussichtsreichen zweiten Tabellenplatz.