Julian und Aiyana auf dem Treppchen

Der SV Bergfried richtete am 24.11.2018 das Frieda & Friedolin Einsteigerturnier aus.

Der TV Blecher nahm mit 6 Spielern daran teil.

Im Jungeneinzel U9 sammelte Linas seine ersten Turniererfahrungen. Im ersten Spiel traf er gleich auf den späteren Drittplatzierten. Er erkämpfte sich in diesem  Spiel viele tolle Punkte. Von nun an steigerte er sich von Spiel zu Spiel. Im dritten Spiel ging er über die volle Distanz von drei Sätzen. Leider konnte sich sein Gegner im Entscheidungssatz einen zu großen Vorsprung herausspielen, so dass Linas trotz starker Aufholjagd ganz knapp verlor. Im vierten Spiel machte er dann mit einer konzentrierten Leistung den ersten Sieg perfekt. Am Ende konnte er sich über einen starken 6. Platz freuen.

Im Jungeneinzel U11 gingen Marko und Etienne an den Start. Beide erreichten als jeweils Zweite in ihrer Gruppe die Hauptrunde. Dort verloren sie die ersten beiden Spiele unglücklich, so dass sie im Spiel um Platz 7 und 8 aufeinander trafen.

Hier konnte Marko seine Erfahrung voll ausspielen und sicherte sich den Sieg in zwei Sätzen. Etienne, der erst seit einigen Monaten bei uns beim Training ist, und für den es heute das erste Turnier überhaupt war, ist der 8. Platz eine hervorragende Leistung.

 

Im Jungeneinzel U13 kämpften Julian und Till um die Plätze.

Julian erreichte durch zwei souveräne Sieg in seiner Gruppe als Gruppenerster das Hauptfeld. Im Viertelfinale konnte er sich klar durchsetzen.

Im Halbfinale traf er dann auf einen sehr starken Gegner, gegen den er leider nicht gewinnen konnte.

Im Spiel um Platz 3 spielte er dann aber wieder sein ganzen Können aus und sicherte sich verdient den Sieg und damit einen Platz auf dem Treppchen.

 

Till kam als Gruppenzweiter ebenfalls ins Viertelfinale des Hauptfeldes.Nach zwei knappen Niederlagen ging es im letzten Spiel für ihn um Platz 7. Lange Zeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Erst gegen Ende des ersten Satzes startete Till richtig durch und gewann mit 21:18. Im zweiten Satz machte er es noch einmal spannend. Letztendlich konnte er sich hier mit 22:20 durchsetzten und sich für seine tolle Leistung mit dem 7. Platz belohnen.

Im Mädcheneinzel U13 hatten wir mit Aiyana nur eine Spielerin am Start.

Ihre beiden Gruppenspiele konnte sie sehr  souverän gewinnen.

Auch im Halbfinale ließ sie ihrer Gegnerin keine Chance.

Im Finale traf sie dann erneut auf eine Spielerin aus ihrer Gruppe. Auch diesmal konnte sie sich wieder klar in zwei Sätzen behaupten und ihren ersten Turniersieg feiern.


 

Alle Teilnehmer wurden mit Urkunden und kleinen Präsenten beschenkt. Für die drei Erstplatzierten gab es zusätzlich noch sehr schöne Pokale.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Team des SV Bergfried für dieses tolle Turnier. unsere Spieler freuen sich schon auf einen Neuauflage im nächsten Jahr.