Zweiter Spieltag im Schüler- und Jugendbereich

Für die Mini-, Schüler- und Jugendmannschaft war am 22.September der zweite Spieltag angesetzt.

Den Anfang machte die Schülermannschaft, die mittags gegen die S1 des SSV Lützenkrichen antreten mussten. Da beide Mannschaften nur mit 3 Jungen antrat, fiel das zweite Doppel komplett aus. Durch souveräne Siege von Jan und Hendrik im ersten Doppel, Lina und Selina im Mädchendoppel, Hendrik im ersten Einzel, Jan im zweiten, Malte im dritten und Selina im Mädcheneinzel lag die Mannschaft schnell in Führung. Im abschließenden Mixed sicherten Lina und Malte dann auch noch den letzten Punkt zum deutlichen 7:0-Erfolg.

Direkt im Anschluss spielte die Jugendmannschaft ebenfalls in Lützenkirchen. Auch hier hatte der Gegner nur 3 Jungen, so dass das zweite Jungendoppel kampflos an unser Team ging. Auch Ben und Nick gewannen im ersten Doppel. In den anderen Spielen mussten wir den Sieg dann leider dem Gastgeber überlassen, so dass wir mit einer 2:6-Nierderlage nach Hause reisen mussten.

Die Minimannschaft war zu Gast beim BC Burscheid. Auch hier konnte der Gegner leider nicht komplett. Da bei der Minimannschaft dadurch direkt zwei Spiele ausfallen, war es eine ganz schöne Rechnerei, bis wir eine Aufstellung gefunden hatten, bei der alle unsere Spieler zum Einsatz kamen.

Lenz und Till traten im ersten Doppel an und konnten klar in zwei Sätzen gewinnen. Im zweiten Doppel gewannen Marko und Aiyana kampflos. Dafür konnten Aiyana und Marko das zweite und dritte Einzel aber jeweils in zwei Sätzen deutlich gewinnen. Wiederum kampflos gewann Till das vierte Einzel. Julian, der heute erst sein bisher zweites Mannschaftsspiel bestritt, musste dann das erste Einzel spielen. Er spielte clever und mit vollem Einsatz und ließ seinen Gegner quer über das ganze Feld rennen. Doch leider war er sehr nervös, so dass im viele leichte Fehler unterliefen, die ihm am Ende dann den Sieg kosteten.

Trotzdem freuten sich die Minis über einen tollen 5:1-Erfolg. Weiter so!