Knappe Niederlage der Seniorenmannschaft bei der SG Rosbach / Rupichteroth

Foto
Foto

Unsere Seniorenmannschaft trat heute zu früher Stunde auswärts bei der SG Rosbach / Rupichteroth an. Nach einem fröhlichen Empfang mit Kaffee und leckeren Croissants begannen wir zunächst mit den beiden Herrendoppeln. Hier konnte leider weder das erste, noch das zweite Doppel punkten. In beiden Partien war die Heim-Mannschaft schon recht deutlich überlegen. Obwohl der eine oder andere Punkt für uns noch zu holen gewesen wäre, lagen wir nach den Doppeln schon mit 2:0 im Rückstand. Leider konnte auch unser Damendoppel heute nicht viel gegen recht stark spielende Gegnerinnen ausrichten.

Somit lag die Hoffnung nun zunächst auf den Herreneinzeln. Auf Wunsch der Gegner starteten wir mit dem dritten Herreneinzel. Hier lieferte Maik Neuenhaus sich einen tollen Kampf und konnte seinen Gegner arg in Bedrängnis bringen. Letztendlich verlor er sein Einzel dann aber doch in zwei Sätzen. Ähnlich erging es Kevin Kaup, der seinen Gegner allerdings noch mehr in Schwierigkeiten brachte und nach verlorenem ersten Satz einen recht deutlichen Vorsprung im zweiten Satz herausspielen konnte. Leider fehlte dann am Ende etwas die Konzentration, um die überraschend neu entflammten Attacken seines Gegners parieren zu können. Mit dieser fünften Niederlage war klar, daß wir diesen Spieltag bereits verloren hatten. Aber dennoch blickten alle gespannt auf die letzten drei Spiele: das Erste Herreneinzel bestritt Peter Börner. Trotz vereinzelter Fehler konnte Peter seine Partie gewinnen. Ähnlich erfolgreich war Gina Kaup im Dameneinzel. Auch Gina konnte ihr Einzel in zwei Sätzen gewinnen. Am Ende, bei einem Vorsprung von 16:20 machte sie es noch einmal spannend, und die Gegnerin konnte auf 20:20 ausgleichen. Aber dann machte Gina souverän die folgenden beiden Punkte und gewann ihr Spiel in zwei Sätzen.


Foto

 

Anschließend spielte Gina noch mit Peter das verbleibende Mixed. Hier hatten die beiden es wieder mit sehr starken Gegnern zu tun. Aber sie meisterten die Aufgabe sehr gut und gewannen das Mixed dann doch recht deutlich in zwei Sätzen.

Damit stand es am Ende 5:3 für das gegnerische Team.

 

>> HIER haben wir wieder ein paar Fotos des heutigen Spieltages abgelegt.