Schülermannschaft behält auch im dritten Spiel ihre weiße Weste

Im vorgezogenen Spiel gegen die dritte Schülermannschaft des TV Refrath, die allerdings auch nicht in Bestbesetzung angetreten war, demonstrierten unsere Spieler und Spielerinnen erneut ihre Stärke. Bereits nach den Doppeln lagen wir mit 3:0 in Führung und spielten auch in den Einzeln souverän. So konnten Ben und Nick, die vorher schon das erste Doppel deutlich gewonnen hatten, in ihren Einzeln nach Belieben agieren und sich locker durchsetzten. Auch Selina ließ ihrer Gegnerin im Mädcheneinzel keine Chance, gleiches gelang auch Yannik und Lina im letzten Spiel des Tages, dem Mixed. Yannik hatte zuvor bereits mit Hendrik das zweite Doppel für sich entscheiden können, ebenso wie Lina mit Selina das Mädchendoppel. Einzig Jan Berning machte es im dritten Einzel sehr spannend. Er lieferte sich mit seinem Gegner ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das er dann aber durch einen tolle konzentrierte Leistung gewinnen konnte. So stand für die Schülermannschaft des TV Blecher zum dritten mal in drei Spielen ein glatter 8:0- Sieg auf dem Papier.