Dreimal Edelmetall bei den Offenen Leverkusener Stadtmeisterschaften

Am zweiten Aprilwochenende traten wir mit 13 Spielern in 12 unterschiedlichen Disziplinen bei den Offenen Leverkusener Stadtmeisterschaften beim SV Bergfried an.

Till Berning, unser jüngster Teilnehmer musste direkt am Samstagmorgen antreten und zeigt vollen Einsatz. Seine zwei Gruppenspiele konnte er zwar nicht gewinnen, in der Trostrunde lief er dann allerdings zu Höchstform auf und erkämpfte sich Punkt für Punkt. Für ihn sprang in einem stark besetzten Teilnehmerfeld am Ende der 17. Platz heraus.

Ebenfalls am Samstagmorgen wurden die Doppel U13 gespielt. Hier hatten wir zwei Paarungen am Start:

Unser gut eingespieltes Doppel Ben Heibach und Hendrik Nadler konnte sich in seiner Gruppe den zweiten Platz sichern und war damit für das Viertelfinale qualifiziert. Hier setzen sich Ben und Hendrik in einem sehr spannenden Spiel gegen die Paarung Felix Reinhold/ Tobias Sochiera vom SV Bergfried durch und sicherten sich die Halbfinalteilnahme. Gegen die späteren Sieger Kilian Lipinsky und Nikolaj Stupplich unterlagen sie hier trotz starker spielerischer Leistung. Im Spiel um Platz 3 war dann leider die Luft raus und so sprang für die beiden der vierte Platz heraus.

Unser zweites U13-Doppel Jan Berning und Moritz Röder hatte in dieser Kombination erst einmal zusammen gespielt, zeigten aber eine ganz große kämpferische Leistung. Aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses konnten sie sich in ihrer Gruppe nicht für die Hauptrunde qualifizieren, so dass sie am Ende den 9. Platz erreichten. 

Auch in der Altersklasse U15 waren wir mit einem Jungendoppel vertreten. Nick Rudolph und Yannik Stilez konnten sich als Gruppenzweite für die Hauptrunde qualifizieren. Im Halbfinale waren die späteren Sieger dann eine Nummer zu groß für unsere beiden Spieler, aber im Spiel um Platz drei kämpften sie bis zum Ende und sicherten sich so die Bronzemedaille!

Im Anschluss an die Doppel folgten die Einzel der Altersklasse U11. Hier gingen Lina Rudolph und Malte Göldner an den Start. Lina verlor in ihrer Gruppe nur gegen die spätere Siegerin und qualifizierte sich somit für die Hauptrunde. Hier konnte sie sich einen tollen fünften Spiel erspielen.

Malte hatte es in seiner Gruppe mit zwei ganz starken Gegnern zu tun, denen er nicht das Wasser reichen konnte. In der anschließenden Trostrunde erreichte er dann aber das "Finale", das er klar für sich entscheiden konnte.

 

Am Sonntag ging es dann früh mit den Einzel der Altersklassen U13, U15, U17 und U19 los.

Jan Berning, Ben Heibach, Hendrik Nadler und Moritz Röder in der Altersklasse U13 sowie Yannik Stilez bei den U15er konnten sich für die Hauptrunde qualifizieren. Hier erreichten Moritz und Hendrik das Achtelfinale, Ben kämpfte sich bis ins Viertelfinale vor und hatte im Spiel gegen den späteren Sieger Nikolaj Stupplich den Sieg zum Greifen nah. Leider hat es dann doch nicht ganz gereicht, so dass für ihn ein fünfter Platz auf dem Papier stand. Ebenfalls Fünfter wurde Yannik im Jungeneinzel U15.

 

Selina Nadler im Mädcheneinzel U13 konnte sich gegen die starken Gegnerinnen in ihrer Gruppe leider nicht durchsetzen. Aber in der Trostrunde trumpfte sie groß auf und spielte sich vor bis ins "Finale". Hier unterlag sie ganz knapp in drei Sätzen gegen Lena Schwerm vom TV Refrath.

Auch Gina Kaup erreichte im Mädcheneinzel U17 das "Finale" der Trostrunde, wo sie ihr Spiel leider auch knapp abgeben musste.



Im Anschluss an die Einzel begannen dann die gemischten Doppel. In der Altersklasse U11 konnten sich Lina Rudolph und Malte Göldner einen tollen dritten Platz erspielen und sicherten sich damit ebenso einen Platz auf dem Treppchen, wie Gina Kaup mit ihrem Partner Sven Eric Becker vom TV Refrath im Mixed U17. Gina und Sven Eric erspielten sich in drei spannenden Partien sogar die Silbermedaille.

 

Im Mixed U19 erreichten Viola Schnittker und Maik Neuenhaus den sechsten Platz.

Es waren wieder einmal zwei lange aber auch tolle Tage beim SV Bergfried, der das Turnier gewohnt professionell ausrichtete. Neben vielen vorderen Platzierungen haben unsere Spieler aber auch sehr viele Spiele bestritten, in denen sie über sich hinaus gewachsen sind und herausragende persönliche Leistungen erbracht haben. 

 

Die Ergebnisse aller Spiele sind hier zu finden. 

 

Alle Bilder des ersten Tages sind hier zu finden.

Und hier haben wir die Fotos des zweiten Tages abgelegt.