M1 weiterhin ungeschlagen

Mit einem souveränen 6.0-Erfolg kehrte unsere Mini 1 am Samstag, den 08. Februar vom Ligaspiel gegen den benachbarten Ski-Club Wermelskirchen zurück.
Da die gegnerische Mannschaft leider nicht komplett angetreten war, gingen das zweite Doppel und das vierte Einzel kampflos an uns. Moritz und Dominik ließen im ersten Doppel nicht anbrennen und gewannen glatt i zwei Sätzen. Auch in ihren Einzeln konnten die beiden sich klar durchsetzten. Gina machte es im dritten Einzel richtig spannend und siegte nach einem tollen Spiel verdient im dritten Satz. Durch diesen tollen Erfolg steht die Mannschaft nun uneinholbar auf dem ersten Tabellenplatz.

Auch die Jugendmannschaft hatte am 08. Februar ein Auswärtsspiel. Bereits mittags schlugen sie beim SV Bergfried, dem Tabellenführer, auf. Leider war heute nicht viel zu holen. Lediglich Hendrik und Jan, der gerade erst von einem längeren Auslandsaufenthalt zurückgekehrt war, konnten das zweite Herrendoppel in zwei knappen Sätzen für sich entscheiden. Das Damendoppel von Selina und Lina ging ebenso unglücklich in drei Sätzen verloren, wie das Mixed von Lina und Nick. In allen anderen Spielen machten wir viele sehr schöne Punkte, konnten aber nicht gewinnen, so dass wir uns leider mit 1:7 geschlagen geben mussten.

Am Abend empfing die 2. Seniorenmannschaft die 3. Mannschaft des Ski-Club Wermelskirchen und feierte einen starken 7:1-Sieg. Kevin und Ronny gewannen das erste Herrendoppel ebenso in zwei Sätzen wie Daniel und Mohamad das zweite Herrendoppel und Gina und Martina das Damendoppel. Auch in den Einzeln konnten Mohamad, Ronny und Martina jeweils in zwei Sätzen gewinnen. Lediglich Kevin war im ersten Herreneinzel in zwei äußerst knappen Sätzen seinem Gegner unterlegen. Das Mixed von Gina und Daniel steuerte den letzten Punkt zum deutlichen Sieg bei. Die Mannschaft steht weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz, ist aber punktgleich mit dem Tabellenzweiten, gegen den sie erst am letzten Spieltag antreten. Da ist ein spannendes Spiel vorprogrammiert.