Spannende Spiele zum Rückrundenstart

Am Freitag, den 17.01.2020 startete auch die 2. Seniorenmannschaft in die Rückrunde. Im vorgezogenen Heimspiel empfing das Team die Mannschaft vom SSV Lützenkirchen. Nach vielen spannenden Spielen trennten sich die beiden Teams mit einem 4:4- Unentschieden. Die Punkte machten Daniel und Daniel im 1. Herrendoppel, Gina und Sabine im Damendoppel, Daniel W. im 1. Herreneinzel und Gina im Dameneinzel. Maik und Janet sahen im Mixed lange wie die sicheren Sieger aus, mussten sich dann aber in einem knappen Dreisatzmatch doch noch geschlagen geben.

Am Samstag, den 18.01.2020 ging es dann auch für unsere drei Minimannschaften mit der Rückrunde los.
Die U13- Minimannschaft musste auswärts beim SSV Lützenkirchen antreten. Der Gegner erwies sich heute als eine Nummer zu groß. Trotz großem Kämpferherz und vollen Einsatz unterlagen die U13er mit 0:6. Das mag jetzt vielleicht deutlich aussehen, aber die beiden Doppel von Jenny und Till B. im ersten und Till S. und Etienne im zweiten gingen unglücklich im dritten Satz verloren, und auch das erste Einzel von Till B. war eine knappe Kiste.
Besser machten es da die U15er, die auswärts gegen Wipperfeld aufschlugen. Wie im Hinspiel konnte sich das Team klar mit 6:0 durchsetzen. Die Punkte machten Malte und Julian im ersten Doppel, Lenz und Basti im zweiten, sowie Malte, Lenz, Julian und Aiyana in den Einzeln.

Zeitgleich hatte auch die U19-Minimannschaft ihr Spiel gegen den 1. BC Wipperfeld. Da das Team weiterhin auf Malte verzichten muss, der verletzungsbedingt noch länger pausieren muss, trat erneut Marco Freist mit an. Im zweiten Doppel mit Gina musste er sich ebenso knapp geschlagen geben, wie im vierten Einzel. Nach verlorenem ersten Satz und einem deutlichen Rückstand im zweiten startete er eine starke Aufholjagd und erspielte sich sogar einen Satzball. Den konnte er aber leider nicht nutzen. Auch Gina konnte sich im dritten Einzel gegen einen sehr starken Gegner nicht behaupten. Da aber Dominik und Moritz sowohl im gemeinsamen Doppel als auch in ihren Einzeln gewinnen konnten, endete das Spiel 3:3- unentschieden.