Doppel-Training in den Osterferien

Am 18.4.2019 hatten wir mit Daniel Nesges einen sehr erfahrenen Trainer bei uns zu Gast, der für unsere Senioren- und Jugendspieler eine Trainingseinheit zum Thema "Doppel" vorbereitet hatte.

Los ging es mit einem Aufwärmprogramm, das neben der Zielgenauigkeit des Doppelaufschlages auch die Ausdauer, Koordination und kognitiven Fähigkeiten der 19 Teilnehmer schulte. Im Anschluss daran wärmten wir uns auf dem Badmintonfeld mit "Schiebespiel", Drive und Angriffsschlägen aus dem Mittelfeld auf. Das führte uns direkt zu den Übergangssituationen im Doppel und deren verschiedenen Lösungsmöglichkeiten. Auch die Zielpunkte im Doppelaufschlag, sowie die Annahme waren Thema. Nach einer kurzen Erläuterung über die Positionen der Doppelspieler in der Abwehr übten wir diese mit verschiedenen Übungen auf dem Feld. Zum Abschluss brachte uns Daniel auf den neuesten Stand der Angriffssysteme im Doppel: weg vom klassischen Angriff hin zum breiten Angriff. Auch das probierten wir mit einigen Übungen aus. Nach diesem knapp dreistündigen Training hatten einige Spieler noch genug Kraft, das Gelernte im freien Spiel anzuwenden.

Das Training hat super viel Spaß gemacht und uns alle sehr viel weiter gebracht. Unsere Jugendspieler profitierten direkt davon und optimierten ihr Angriffs- und Abwehrverhalten im Doppel. Unsere Seniorenspieler wissen nun, wohin die Reise gehen soll und was in nächster Zeit definitiv verstärkt auf dem Trainingsplan stehen sollte.

Vielen Dank an Daniel Nesges für diesen tollen und effektiven Trainingsabend!