Rückrundenstart bei der Jugend und den Minis

Mit einer Woche Verspätung starteten die Minis und die Jugendmannschaft am 26.Januar in die Rückrunde.

Beide Mannschaften traten auswärts beim TV Refrath an.

Die Jugendmannschaft konnte mit einem 5:3- Erfolg das Ergebnis des Hinspiels wiederholen.

Ben und Nick siegten im ersten Doppel klar, und auch Jan und Malte konnten das zweite Doppel für sich entscheiden.

Weitere Punkte steuerten Ben im ersten Einzel und Nick im zweiten Einzel bei. Knapp unterlegen war dagegen Malte im dritten Einzel, der den Sieg schon auf dem Schläger hatte, sich dann aber in der Verlängerung des dritten Satzes knapp geschlagen geben musste. Im Mixed profitierten Gina und Dominik von der verletzungsbedingten Aufgabe der Gegner und sicherten so den fünften Punkt.

Ihr gutes Ergebnis aus dem Hinspiel konnte die Minimannschaft leider nicht wiederholen.

Die Mannschaft musste ohne Marko und Basti antreten und stellte daher die Doppel um. Lenz und Till kämpften im zweiten Doppel um jeden Punkt, mussten sich aber knapp im dritten Satz geschlagen geben.

Aiyana und Julian behielten im ersten Doppel die Nerven und siegten im dritten Satz denkbar knapp mit 21:19.

Lenz und Julian zeigten im ersten und zweiten Einzel großes Kämpferherz, aber leider fehlte heute die nötige Schlagsicherheit, so dass beide Spieler in zwei Sätzen verloren. Auch Till gab im vierten Einzel alles und kämpfte um jeden Punkt. Doch auch hier hat es zum Sieg nicht gereicht. Aiyana hingegen konnte sich im dritten Einzel klar in zwei Sätzen durchsetzen und steuerte so den zweiten Punkt zum 2:4- Endstand bei.