Erfolgreicher dritter Spieltag im Schüler- und Jugendbereich

Nach den Herbstferien fand am 10.11.2018 der dritte Spieltag für unsere Minis, die Schüler- und die Jugendmannschaft statt.

Die Minimannschaft sollte eigentlich gegen das Team vom 1. BC Wipperfeld spielen, doch leider trat die gegnerische Mannschaft nicht an. Das erfuhren die Spieler und Trainer aber erst auf eigene Nachfrage hin, was wirklich sehr ärgerlich war. Die Spieler hatten sich schon sehr auf die Begegnung gefreut und sich den ganzen Nachmittag freigehalten.

Die Schülermannschaft traf auf das Team aus Witzhelden, und lieferte sich teilweise sehr spannende Matches.

Das erste Jungendoppel konnten Jan B. und Malte ebenso deutlich in zwei Sätzen für sich entscheiden, wie Selina und Lina das Mädchendoppel. Hendrik und Jan L. hatten es im zweiten Doppel schon um Einiges schwieriger. Dank einer tollen kämpferischen Leistung konnten sie sich aber dennoch knapp in zwei Sätzen durchsetzten.

Die drei Jungeneinzel und das Mädcheneinzel waren dann wieder eine klare Sache. Das Mixed von Lina und Jan L. war hingegen an Spannung nicht mehr zu übertreffen. Die beiden, die erst zum zweiten Mal zusammen spielten, mussten sich im ersten Satz erst "finden", und unterlagen hier knapp mit 16:21. Im zweiten Satz kamen sie aber immer besser ins Spiel und gewannen deutlich mit 21:11. Dank der tollen Unterstützung ihrer Teamkameraden, die geschlossen am Feld saßen und anfeuerten, gingen sie auch im dritten Satz erst einmal in Führung, bevor es dann noch einmal eng wurde. Aber Lina und Jan besannen sich wieder auf ihre Stärken und konnten den dritten Satz mit 21:16 für sich entscheiden. So machten sie den 8:0-Erfolg perfekt.

 

 

Auch die Jugendmannschaft konnte einen Sieg für sich verbuchen. Im Spiel gegen das Team vom Kölner FC BG stand es am Ende 5:3. Ben und Nick gewannen das erste Doppel, Malte und Yannik taten es ihnen im zweiten Doppel nach. Auch in den drei Jungeneinzeln behielten Ben, Yannik und Malte die Oberhand. Lediglich die Punkte aus dem Damendoppel, dem Dameneinzel und dem Mixed gingen an das gegnerische Team.

Bereits in der kommenden Woche steht der nächste Spieltag an. Die Minis müssen nach Wermelskirchen, die Schüler spielen gegen den SV Bergfried und die Jugendlichen müssen ebenfalls in Wermelskirchen antreten.