Tanja und Nadine beim "In-Team-Cup" in Dabringhausen

Nur einen Tag nach der unglücklichen Niederlage der 1. Mannschaft gegen den SSV Lützenkirchen waren Tanja und Nadine schon wieder voller Tatendrang und gingen beim In-Team-Cup in Dabringhausen im Damendoppel an den Start.

Da die Teilnehmerzahl im C-Feld nicht sehr groß war, wurden die Spiele des B- und C-Feldes zusammengelegt.

Durch die gute Organisation gab es keine langen Pausen, so dass Tanja und Nadine das letzte Spiel ihrer insgesmt 5 Spiele bereits gegen 14:00 Uhr bestreiten konnten.

 Nach 4 deutlichen Siegen gegen sehr unterschiedlich starke Paarungen, kam es nun zum Entscheidungsspiel gegen die stärksten Spielerinnen aus dem B-Feld. Nach den ersten nervösen Ballwechseln kamen Tanja und Nadine immer besser ins Spiel und konnten den ersten Satz deutlich für sich entscheiden. Im zweiten Satz riss nach gutem Start der Konzentrationsfaden und den Beiden unterliefen viele unnötige Fehler. Sie konnten den hohen Vorsprung der Gegnerinnen zwar noch etwas aufholen, aber dennoch ging das Spiel nun in den Entscheidungssatz. Hier war das Spiel nun wieder sehr ausgeglichen, doch gegen Ende hatten die beiden gegnerischen Spielerinnen einfach die besseren Schläge und konnten sich so knapp mit 21:18 gegen Tanja und Nadine durchsetzten. Über den zweiten Platz, ein tolles Handtuch, Shampoo und eine schöne Urkunde freuten sich unsere Beiden trotzdem sehr.

Vielen Dank an das Organisationsteam für dieses tolle Turnier!