NRW-Rangliste: Toller Auftritt von Lina & Selina gegen Spielerin der U15 Nationalmannschaft

Unser Mädchendoppel durfte durch die Nachrücker-Regelung kurzfristig am NRW Ranglistenturnier teilnehmen. Hier spielen nur die besten Badminton-Spielerinnen aus ganz NRW!

 

Zum Auftakt trafen Lina & Selina auf Lara Sophie Liffers und Nele Willmeroth vom Badminton Club Kleve.  Diese Partie gab es bereits im vergangenen Jahr auf dem NRW-Ranglistenturnier in Wesel. Damals gingen unsere Mädels nach 3 Sätzen als Verlierer vom Platz.

Und auch heute war es wieder spannend: Im ersten Satz hatte unser Doppel von Beginn an einen leichten Vorteil und konnte recht konstant mit 3 - 5 Punkten in Führung gehen. Diese Führung gaben sie dann im ersten Satz auch bis zum 21:17 nicht mehr ab. Im zweiten Satz drehte sich das Blatt: Die Gegnerinnen aus Kleve hatten Mittel gegen unser Doppel gefunden und nutzten die vorübergehende Schwäche konsequent aus. Dieser Satz ging 14:21 an das Team aus Kleve. Nun war also klar: der dritte Satz musste die Entscheidung bringen! Und hier wurde es dann richtig spannend. Es wurde eine knappe Kiste. Die Führung ging hin und her; kein Team konnte sich mit mehr als 2 - 3 Punkten im Verlauf dieses dritten Satzes absetzen. Am Ende hatte unser Doppel den etwas längeren Atem und konnte mit etwas besserer Konzentration den Satz 21:19 gewinnen.

 

Danach stand eine Doppel-Paarung aus einer anderen Liga auf der anderen Seite des Netzes: Unsere Mädels mussten gegen Sandra Skopek und Cara Siebrecht antreten. Sandra hat vor einigen Wochen in der Halle des TV Refrath an einem U15 Länderspiel gegen Frankreich teilgenommen, bei dem wir als Zuschauer auf den Rängen sitzen durften.

Entsprechend ist unser Team zwar mit reichlich Respekt, aber auch sehr selbstbewusst in die Partie gegangen. Sie haben sich von Anfang an nicht einschüchtern lassen und sehr konzentriert und mit tollem Stellungsspiel viele schöne Punkte herausgespielt. Ein Sieg war in dieser Partie sicherlich nicht zu erwarten gewesen. Und so gingen Selina und Lina zwar mit 12:21 und 11:21 als Verlierer vom Platz; sie können aber sehr stolz darauf sein, hier ein tolles Spiel mit vielen schönen Ballwechseln abgeliefert zu haben. 

Weiter ging es gegen zwei Spielerinnen vom Hammer SportClub. Nach den beiden schweren Spielen kamen Lina und Selina zunächst nicht gut in die Partie hinein. Sie hielten zwar gut mit, mussten den ersten Satz aber mit 17:21 verloren geben. Danach wuchs unser Doppel aber wieder über sich selbst hinaus! Mit unglaublichem Siegeswillen und Kampfgeist lieferten unsere Mädels einen stets eng umkämpften zweiten Satz. Sie konnten diesen Satz mit 21:19 gewinnen. Der dritte Satz wurde dann richtig dramatisch: Lina und Selina liefen von Beginn an einem 2 - 3 Punkte - Rückstand hinterher. So stand es schließlich 16:19. Unser Team konnte sich zwei Punkte erkämpfen, aber dann hatte das Doppel vom Hammer SportClub bei 18:20  ersten Matchball bei eigenem Aufschlag. Unser Team holt den Punkt! Und noch ein Matchball war abzuwehren. Lina sagte nach dem Spiel "Ich dachte, ich hau' meinen Aufschlag jetzt ins Netz" aber das hat sie nicht gemacht, sondern statt dessen sehr platziert im gegnerischen Feld untergebracht. Der Punkt ging an den TV Blecher: 20:20! Und die nächsten beiden Punkte sollten die Entscheidung bringen: Unser Mädchendoppel gewinnt dieses Spiel im dritten Satz mit 22:20!

Was für eine tolle Leistung!

 

Damit war noch ein Spiel - das Spiel um Platz 5 - zu spielen. Lina und Selina trafen mit Selin Tuzcu und Antonia Kuntz wieder auf sehr starke Gegnerinnen. Auch hier war Allen klar, daß für unser Doppel ein Sieg nicht wirklich realistisch war. Aber wieder spielten die beiden ein tolles Match und brachten viele konzentriert und gut platzierte Bälle im gegnerischen Feld unter. Die Gegnerinnen mussten schon ihr ganze Badminton-Können auspacken, um unser Doppel dann am Ende dann mit 21:15 und 21:11 zu besiegen.

 

Damit haben sich Lina & Selina den sechsten Platz auf diesem NRW-Ranglistenturnier erkämpft und redlich verdient! Sie haben bewiesen, daß sie mit den besten Mädchen-Doppeln in NRW mithalten können.

 

 

>> Hier liegen noch einige Fotos des heutigen Turniers