Vielversprechender Saisonauftakt

U19 Jugendmannschaft empfängt den BV 09 Drabenderhöhe

Heute fanden für den TV Blecher die ersten Begegnungen der neuen Badminton-Saison statt.

 

Den Start machte unsere neu geformte U19 Jugend-Mannschaft. Sie empfing das Team vom BV Drabenderhöhe zum Auftakt-Match.

In den beiden Herrendoppeln ging es gleich richtig zur Sache:

Unser Herrendoppel 1 (Malte Dübbert und neu  im Team: Jan Mahlke) hatten einen schweren Start! Sie liefen im ersten Satz von Anfang an einem hohen Rückstand von zeitweise bis zu neun Punkten hinterher. Nach ein paar Minuten legten sie aber die Nervosität ab und begannen eine tolle Aufholjagd. Nach dann doch nur knapp verlorenem ersten Satz (18:21) konnten sie den Faden in den folgenden Sätzen weiterspinnen und gewannen am Ende in drei Sätzen (18:21 / 21:18 / 21:18). Auch im zweiten Herrendoppel ging es knapp zu: Nick Rudolph und Nick Ertingshausen konnten ihr Match in zwei Sätzen (22:20 / 21:18) gewinnen. Gina Höller und Julia Reinke hatten leider keinen so guten Start in die Saison: Sie verloren ihr erstes Saisonspiel gegen das Doppel vom BV Drabenderhöhe. Die drei Herreneinzel, gespielt von Dennis Ertingshausen, Nick Rudolph und Nick Ertingshausen konnte unser Team allesamt in zwei Sätzen gewinnen.

Im Dameneinzel zeigte Sarah Bohm ihren ersten Auftritt in der Mannschaft. Sie hat viel Einsatz gezeigt war spielerisch ihrer Gegnerin aber leider recht deutlich unterlegen. Einen richtig spannende Krimi lieferte dann am Ende noch unser gemischtes Doppel: Nach gewonnenem ersten und verlorenem zweiten Satz lagen Dominik Putzki und Gina Höller mit dem Mixed-Team aus Drabenderhöhe über weite Strecken im dritten Satz gleich auf. Am Ende musste unser Mixed diesen letzten Satz dann denkbar knapp mit 19:21 verloren geben.

 

Insgesamt war dieser 5:3 Teamerfolg ein vielversprechender Start, der Lust auf Mehr für die Saison macht.


Auftakt-Match der Senioren beim 1. BC Wipperfeld

Am Abend startete dann auch unsere Seniorenmannschaft in der Kreisklasse in die neue Saison. Zum ersten Spiel ging es auswärts zu mittlerweile alten Bekannten nach Wipperfeld.

Einen tollen Start legte unser Damendoppel hin. Nadine und Tanja gewannen ihr Match deutlich mit 21:5 / 21:7. Unser erstes Herrendoppel konnte ebenfalls einen überzeugenden Start hinlegen.

Knapper war das dann beim zweiten Herrendoppel. Hier haben Maik und Uwe ein gutes Match - mit den Gegnern immer in etwa auf Augenhöhe - abgeliefert. Leider reichte es aber nicht für einen Satzgewinn.

Ihr erstes Dameneinzel konnte Nadine deutlich gewinnen und parallel konnte ebenfalls unser Mixed, gespielt von Tanja und Thomas,  einen deutlichen Sieg verbuchen.

Nicht ganz so optimal lief es leider für unsere Herren: Das erste und das zweite Herreneinzel gingen in zwei Sätzen an das Team vom 1. BC Wipperfeld.

Spannend wurde das dann noch einmal im dritten Herreneinzel. Hier lieferte sich Ronny  einen hart umkämpftes Match mit seinem Gegner. Nach verlorenem ersten Satz konnte Ronny dank seines kämpferischen Einsatzes den zweiten Satz gewinnen. Der dritte Satz musste also die Entscheidung bringen. Die beiden Kontrahenten lieferten sich einen erbitterten Kampf. Jeder Punkt war hart umkämpft und auch beim 19:16 Rückstand gab Ronny nicht auf. Am Ende reichte es aber nicht ganz und er musste diesen entscheidenden Satz mit 21:18 verloren geben.

Damit trennen wir uns im ersten Spiel mit einem 4:4 vom BC Wipperfeld.

Die Leistungen und auch das Ergebnis dieses Auftakt-Spiels lässt auf eine spannende Saison hoffen!