Erfahrungen sammeln beim NRW Doppelranglistenturnier in Paderborn

Foto

Lina Rudolph und Selina Nadler nahmen heute zum ersten Mal an einem NRW Doppelranglistenturnier teil. Für die Teilnahme an diesem Turnier hatten sie sich zwei Wochen vorher beim ersten Bezirks-Doppelranglistenturnier in Bonn-Beuel qualifiziert.

Es war klar, dass sie hier auf die besten Mädchen-Doppel-Paarungen in ihrer Altersklasse aus ganz NRW treffen würden.

 

Im ersten Spiel waren sie nervös und verloren beide Sätze knapp. Damit war klar, dass sie noch um die Plätze 9 bis 12 spielen konnten. Danach hatten sie erstmal eine lange Wartezeit.

Das nächste Spiel konnten sie deutlich gewinnen und somit ging es im letzten Spiel darum, am Ende Platz 9 oder Platz 10 zu belegen.

Leider konnten sie ihre Stärken und ihre Leistungen auch in diesem Spiel nicht ganz abrufen. So unterlagen sie ihren Gegnerinnen in drei Sätzen und belegten am Ende den zehnten Platz.

 

Es war auf jeden Fall eine tolle Erfahrung, sich mit den Besten aus ganz NRW zu messen, auch wenn sie an einem guten Tag durchaus besser hätten abschneiden können.

 

Weitere Fotos des heutigen Turniers haben wir hier abgelegt.