Erfolgreiches Abschneiden bei der Kreisvorentscheidung

Was für eine tolle Bilanz!

An diesem Wochenende waren die U13 und U15 Badmintonspieler des TV Blecher wieder erfolgreich:

Ein Jungendoppel U13, ein Jungendoppel U15 und alle drei angetretenen U13 Einzelspieler haben sich für die Bezirksvorentscheidung (BVE) qualifiziert. Unser U13-Mixed Team konnte sich einen tollen Nachrückerplatz sichern.


Außerdem wurde Lina Rudolph mit ihrer Doppelpartnerin Renate Eisenbart vom SV Bergfried Bezirksmeister im Mädchendoppel U11! 


Die Doppel-Disziplinen am Samstag

Früh am Samstagmorgen ging es mit den Doppeln los.

 

Ben Heibach und Hendrik Nadler konnten im Jungendoppel U13 ihre drei Spiele souverän gewinnen und sich mit ihrem ersten Platz die Qualifikation zur Bezirksvorentscheidung am 5. und 6. Dezember in Refrath sichern.

Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt wuchsen Jan Berning und Moritz Röder von Spiel zu Spiel immer mehr zu einem harmonierenden Doppel zusammen. In zwei ihrer drei Spiele konnten sie jeweils einen Satz für sich entscheiden. Am Ende hat es aber für die Qualifikation am BVE nicht ganz gereicht.

Im Jungendoppel U15 gingen Nick Rudolph und Yannik Stilez gemeinsam an den Start und sicherten sich durch einen tollen zweiten Platz ebenfalls die Teilnahme an der BVE.

Selina Nadler trat zusammen mit Jan Berning  im Mixed U13 an. Zwei ihrer vier Spiele konnten sie deutlich für sich entscheiden, und erspielten sich somit einen tollen dritten Platz. Leider sind sie damit nicht für die BVE qualifiziert, stehen aber auf der Nachrückerliste.

Zur gleichen Zeit spielte Lina Rudolph mit ihrer Partnerin Renate Eisenbart vom SV Bergfried Leverkusen bei den Bezirksmeisterschaften in Leverkusen-Schlebusch ein packendes Finale im Mädchendoppel U11. Dieses konnten sie nach spektakulären Ballwechseln knapp im dritten Satz für sich entscheiden und dürfen sich nun stolz "Bezirksmeister im Mädchendoppel U11" nennen.

>> Mehr Fotos vom Samstag sind hier zu finden


Die Einzeldisziplinen am Sonntag

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Einzeldisziplinen.

Lina Rudolph im Mädcheneinzel U11 und Ben Heibach im Jungeneinzel U13 sind durch ihre guten Platzierungen bei den vorangegangenen Bezirksranglisten bereits für die BVE gesetzt und mussten nicht mehr in Siegburg an den Start gehen.

Dafür spielten Selina Nadler im Mädcheneinzel U13 und Jan Berning sowie Hendrik Nadler im Jungeneinzel U13 ganz groß auf. Alle mussten sich in einer Fünfergruppe gegen vier Kontrahenten durchsetzen, was ihnen souverän gelang. Besonders Selina wuchs heute über sich hinaus und konnte sich durch eine kämpferische Meisterleistung den Gruppensieg sichern. Jan und Hendrik standen ihr in nichts nach und konnten sich ebenfalls als Gruppenerste über die Qualifikation zur BVE freuen. Alle drei konnten alle Spiele in ihren Gruppen gewinnen!

 

Für Yannik Stilez und Nick Rudolph lief es im Jungeneinzel U15 leider nicht ganz so gut. Nach zwei Siegen und zwei Niederlagen sprang für Nick ein dritter Platz und für Yannik ein vierter Platz in ihrer jeweiligen Gruppe heraus.

 

>>  Hier sind noch mehr Fotos vom Sonntag.


 

Wir danken dem Siegburger TV für die hervorragende Organisation und Ausrichtung des Turniers. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir kommen gerne wieder!