U13 Team gewinnt auch das zweite Meisterschaftsspiel

Da in unserer Sporthalle ab dem 8. September Asylbewerber untergebracht werden, mussten wir unser Heimspiel vom 19. September kurzfristig auf Montag, den 7. September vorziehen. Unsere Gäste vom SSV Lützenkirchen waren hier sehr entgegen kommend und haben der Verlegung sofort zugestimmt. Hierfür noch einmal ein großes Dankeschön.

Da ein Teil unserer Mannschaft auf einem Schulausflug war und noch im Stau stand, hieß es kurz bibbern, ob wir denn mit dem kompletten Team antreten konnten. Zum Glück kamen Jan, Hendrik, Selina und Moritz um kurz nach 18:00 Uhr in der Halle an und legten sofort los.

Selina und Lina hatten im zweiten Doppel keine Probleme und konnten sich mühelos durchsetzen.

Ben und Hendrik, die das erste Doppel gegen die starke Paarung Christian Diefenbach und Simon Granke spielten, hatten im ersten Satz etwas Mühe ins Spiel zu finden. Doch dann waren beide hellwach und konnten das Spiel in zwei Sätzen zu ihren Gunsten entscheiden.

Auch die anschließenden Einzel waren dann kein Problem mehr für Ben Heibach im ersten, Jan Berning im zweiten und Lina Rudolph im dritten Einzel. Das vierte Einzel bestritt Malte Göldner und gab damit sein Mannschaftsdebüt. Er spielte souverän und konnte sich gegen Celine Ebisch klar mit 21:3 und 21:2 durchsetzen, so dass es am Ende 6:0 für den TV Blecher stand.

Detailierte Ergebnisse sind hier zu finden.

Malte Göldner bei seinem erfolgreichen Debüt



Hier kann man noch weiter Bilder finden