Viertes Gold für Lina Rudolph

Mit dem Gewinn der 1. Bezirkseinzelrangliste am 10. Mai in Refrath sicherte sich Lina Rudolph die vierte Goldmedaille innerhalb von nur 4 Wochen.

Die Siegesserie begann mit dem Gewinn des Mädcheneinzels der Altersklasse U10 bei den Offenen Leverkusener Stadtmeisterschaften des SV Bergfried Leverkusen. Eine Woche später gewann sie die Kreisrangliste in Dabringhausen, wo sie bereits in der höheren Altersklasse U11 antreten musste. Am darauffolgenden Wochenende siegte sie mit ihrer Mannschaft beim Alexander-Hecker-Bezirkspokal der Staffelsieger. Und nun konnte sie sich auch den Sieg bei der Bezirksrangliste sichern, wo sie gegen teils erfahrenere Spielerinnen antreten musste. Sie spielte sich aber ohne Satzverlust souverän bis ins Finale, das sie gegen Renate Eisenbart vom SV Bergfried Leverkusen nach hartem Kampf im dritten Satz mit 21:19 für sich entscheiden konnte.
Damit hat sich Lina für die Teilnahme an der NRW-Rangliste am 14.06. beim SV Bergfried Leverkusen qualifiziert.
In der Altersklasse U13 erkämpfte sich Ben Heibach im Jungeneinzel den 7. Platz, Jan Berning wurde 12. und Hendrik Nadler erreichte Platz 16.
Nick Rudolph erspielte sich im Jungeneinzel U15 den 12. Platz.



Detaillierte Ergebnisse sind hier zu finden.


Noch mehr Bilder gibt es hier